Viele Eltern mit neugeborenen Kinder machen sich darüber Gedanken, wie sie in besonderen Situationen das sehr empfindliche Gehör ihres Babys schützen können. Daher ist es nicht verwunderlich, dass der Begriff Gehörschutz Baby Test von vielen Eltern im Internet gesucht wird.

Die wichtige Frage nach einem Gehörschutz für Babys entsteht insbesondere auch deswegen, weil Neugeborene ein besonders sensibles Gehör haben. So gilt für ein Neugeborenes ein empfohlener Schwellenwert von 35 Dezibel (dB). Lauter sollte es möglichst nicht sein. Sehr lautes Sprechen oder Schreien, laute Musik oder auch Türenknallen können schnell Werte von 100 db in der Spitze erreichen. Zu hohe Schallpegel können zu Hörschäden oder gar zu Hörverlust bei einem Baby führen. Daher sollten Sie unbedingt darauf achten, welchen lauten Geräuschen Ihr Baby ausgesetzt wird und ob Sie für bestimmte Situationen einen Gehörschutz kaufen wollen.

Ein solcher Gehörschutz empfiehlt sich daher bei allen Gelegenheiten, wo größerer Lärm entstehen kann, also z.B. bei Konzerten oder Festen, insbesondere Hochzeiten. Aber auch beim Einkaufen oder einem Rummelbesuch sollten Sie über die Mitnahme eines Gehörschutzes für Ihr Baby nachdenken.

 

Gehörschutz Baby Test: Diese Geräte sind empfehlenswert

Einen Gehörschutz für Ihr Baby können Sie bequem und einfach bei Amazon bestellen. Dort können Sie sich ein passendes Gerät aussuchen. Falls Sie sich die Auswahl erleichtern wollen, haben wir für Sie Geräte getestet und gute Geräte nachstehend zusammengestellt:

 

1. Gehörschutz für Babys (Mädchen) bis 36 Monate: Bequem und zertifiziert.

 

2. Gehörschutz für Babys (Jungen) bis 36 Monate: Bequem und zertifiziert.

 

3. Gehörschutz für Babys (neutral) bis 24 Monate: Mit weichem Bügel und Aufbewahrundbeutel.