Im Zusammenhang mit Gehörschutz Standards stößt man immer wieder auf die beiden Größen NRR oder SNR. Diese Werte sollen (ähnlich wie der Dämmwert) zeigen, wie gut ein Gehörschutz vor Geräuschen Schutz bieten kann. Die Werte gelten grundsätzlich für alle Arten von Gehörschutz. Insbesondere bei Kapselgehörschutz sind Sie verlässlich und gut messbar. Die beiden Werte NRR und SNR wollen wir nachfolgend kurz erklären.

 

Einleitung

Gehörschutz ist sehr wichtig, insbesondere bei lärmintensiven Tätigkeiten, um unser Gehör vor Schaden zu schützen. Schon kurze Expositionen gegenüber hohen Geräuschpegeln können zu dauerhaften Hörschäden und sogar Taubheit führen. Aus diesem Grund gibt es Standards zur Kennzeichnung von Gehörschutzwerten wie SNR und NRR. SNR steht für „Single Number Rating“ und ist eine europäische Kennzeichnung für den Dämmwert von Gehörschutz. Die Angabe gibt an, um wie viele Dezibel das Gehör durch das Tragen des Schutzes gedämpft wird. NRR hingegen steht für „Noise Reduction Rating“ und ist eine amerikanische Methode zur Bestimmung des Gehörschutzwerts. Es gibt jedoch leichte Unterschiede bei der Berechnung dieser Werte. Es ist wichtig, diese Werte zu kennen, um sicherzustellen, dass der getragene Gehörschutz ausreichenden Schutz bietet. Daher sollten Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Bereichen, in denen Geräusche auf ein gefährliches Niveau ansteigen können, die geeigneten Schutzeinrichtungen bereitstellen und tragen. Dies trägt dazu bei, unser Gehör im Laufe der Zeit zu erhalten und das Risiko von irreversiblen Schäden zu minimieren.

 

SNR: Single Number Rating

Dieser Wert orientiert sich am NRR, wurde jedoch in der Europäischen Union geschaffen und ist entsprechend der EN Normen konzipiert. Die Tests werden nach strengen Standards in unabhängigen Laboratorien durchgeführt.

Der SNR, oder Single Number Rating, ist ein Maß für den Gehörschutz, der oft bei der Beurteilung von Arbeitsschutzmaßnahmen verwendet wird. Er gibt an, wie viel Lärm der Gehörschutz in bestimmten Frequenzbereichen herausfiltert und auf welche Lautstärke man sich bitte zulässt. Es handelt sich dabei um eine einzige Zahl, die den gesamten Schutzwert darstellt. Je höher dieser Wert ist, desto besser schützt der Gehörschutz das Gehör.

Um den SNR-Wert zu ermitteln, wird ein spezielles Verfahren verwendet: Zunächst wird gemessen, wie viel Dezibel der Lärm in verschiedenen Frequenzbereichen beträgt. Dann wird ermittelt, wie viel Dezibel der Gehörschutz in diesen Frequenzbereichen abhält. Die Differenz zwischen diesen beiden Werten ergibt den SNR-Wert. Genauer gesagt, wird die Summe der Schallreduktionen umgewandelt, so dass sie logarithmisch skaliert werden und dann aufgerundet werden. Der resultierende Wert entspricht dem SNR.

Ein Beispiel soll das jetzt etwas veranschaulichen. Angenommen, der Lärmpegel in einem bestimmten Bereich beträgt 90 dB, und der Gehörschutz filtert 30 dB dieses Lärms heraus. Dann beträgt die Schallreduktion 30 dB. Auf der logarithmischen Skala ergibt das einen Wert von 9,54. Runden wir das auf eine ganze Zahl, bleibt ein SNR-Wert von 10 dB. Dieser Wert gibt nun an, dass der Gehörschutz in diesem Fall 10 dB Lärm herausfiltert, und die tatsächliche Lautstärke auf 80 dB herunterregelt. Je höher der SNR-Wert, desto besser schützt der Gehörschutz das Gehör, da er dann mehr Lärm herausfiltern kann.
In der Praxis wird der SNR-Wert oft verwendet, um den Lärmschutz von verschiedenen Gehörschutzprodukten zu vergleichen. So kann man feststellen, welcher Gehörschutz am besten geeignet ist für die Anforderungen an einen bestimmten Arbeitsplatz oder Aktivität. Darüber hinaus ist es in einigen Ländern vorgeschrieben, dass Produkte einen gewissen SNR-Wert erreichen müssen, um als Gehörschutz zugelassen zu werden.

 

NRR: Noise Reduction Rating

Die Abkürzung NRR steht für Noise Reduktion Rating und wurde in den USA von der Behörde EPA (Environmental Protection Agency) eingeführt. Der Wert beschreibt die Schutzwirkung, die ein Gehörschutz erreichen kann. Die Durchführung der dafür notwendigen Tests erfolgt in einer kontrollierten Umgebung.

Der NRR-Wert, oder englisch Noise Reduction Rating, beschreibt also die Effektivität eines Gehörschutzes, Schallwellen abzuschirmen. Er ist besonders für Arbeitnehmer in lauten Arbeitsumgebungen relevant, um ihr Gehör vor Schaden zu schützen. Im Gegensatz zum SNR-Wert, der den Lärmpegel insgesamt misst, berücksichtigt der NRR-Wert nur den Gehörschutz und nicht die Umgebungslautstärke. Der NRR-Wert basiert auf einer Einheitsbewertung für die Schallisolation in Dezibel, die von einem Gehörschutz geleistet wird. Zur Ermittlung des NRR-Wertes wird gemessen, wie viel Schall von einem Körperschallmikrofon, das in den Gehörgang eingesetzt wird, durch den Gehörschutz absorbiert wird. Anhand dieser Messung wird der Schalldämmwert des Gehörschutzes ermittelt, der dann in Dezibel umgerechnet und als NRR-Wert angegeben wird. Je höher der NRR-Wert, desto besser schützt der Gehörschutz das Gehör.

Ein Beispiel zur Veranschaulichung der NRR-Berechnung: Ein einfacher Gehörschutz hat eine Schalldämmung von 22 dB. Wird dieser Gehörschutz während eines lauten Arbeitsvorgangs getragen, bei dem die Lautstärke des Umgebungslärms 100 dB beträgt, ergibt sich folgender NRR-Wert: Der Umgebungslärm wird um 22 dB reduziert, was den Lärmpegel auf 78 dB senkt. Der NRR-Wert des Gehörschutzes beträgt demnach 22 dB. Allerdings ist zu beachten, dass der NRR-Wert nicht den individuellen Gehörschutzbedarf und die verschiedenen Lärmfrequenzen berücksichtigt. Daher sollten Arbeitnehmer bei der Auswahl von Gehörschutzprodukten immer den individuellen Bedarf abwägen und gegebenenfalls professionelle Beratung in Anspruch nehmen.

 

Anwendung des SNR- und NRR-Werts

Der SNR- und NRR-Wert sind wichtige Maßstäbe zur Beurteilung der Schutzwirkung von Gehörschutzprodukten. Sie dienen dazu, die Schutzwirkung vor Lärm in Dezibel zu quantifizieren. Beide Werte stellen eine Möglichkeit dar, Gehörschutzprodukte hinsichtlich ihrer Leistungsfähigkeit zu vergleichen und zu bewerten. Der SNR-Wert ist besonders für den industriellen Bereich geeignet, da er die Schutzwirkung bei mittleren und hohen Frequenzen misst. Der NRR-Wert hingegen ist eher für den Einsatz im Freizeit- und Outdoorbereich oder bei Schießsportaktivitäten geeignet, da er die Schutzwirkung bei niedrigen Frequenzen berücksichtigt. In der Praxis können die SNR- oder NRR-Werte bei der Wahl von Gehörschutzprodukten in verschiedenen Bereichen nützlich sein. So ist ein Gehörschutz mit einem hohen SNR-Wert beispielsweise empfehlenswert in Fabriken mit großen Maschinen und lauten Geräuschen. Auch in der Landwirtschaft oder im Baugewerbe können hohe Schalldruckpegel vorliegen, weshalb ein Gehörschutz mit hohem SNR-Wert hier ebenfalls sinnvoll sein kann. Ein Gehörschutz mit hohem NRR-Wert hingegen ist eher für Freizeitaktivitäten wie Jagd, Motorsport oder Konzerte geeignet, wo deutlich niedrigere Frequenzen zu erwarten sind. Ein weiteres Beispiel sind Baustellen in dicht besiedelten Gebieten, wo ein hoher NRR-Wert sinnvoll sein kann, um die Anwohner vor Lärmemissionen zu schützen. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass der SNR- und NRR-Wert wichtige Faktoren bei der Auswahl des richtigen Gehörschutzprodukts darstellen. Eine gezielte Auswertung dieser Werte hilft, Gehörschäden und -erkrankungen zu vermeiden und gewährleistet Schutz in vielen verschiedenen Anwendungsbereichen.

 

Fazit

Ob SNR oder NRR, beide Standards sind hochwertig. In Deutschland trifft man selbstverständlich häufiger auf Angaben zum SNR. Ein höherer Wert bedeutet, dass der Gehörschutz mehr Lärm herausfiltern kann. Empfohlen wird die Verwendung von Gehörschutz mit hoher Schutzwirkung, da Lärmschäden irreversible Schäden am Gehör verursachen können. Es ist auch zu beachten, dass eine falsche Anwendung des Gehörschutzes dessen Schutzwirkung beeinträchtigen kann. Daher sollten Anwender sicherstellen, dass der Gehörschutz richtig eingesetzt wird und dass keine Teile wie z.B. Ohrstöpsel beschädigt oder verändert wurden. Eine regelmäßige Überprüfung des Gehörschutzes und seiner Schutzwirkung ist ebenso wichtig, um sicherzustellen, dass der Benutzer ausreichend geschützt ist. Insgesamt ist es wichtig, dass die Anwender in der Lage sind, den richtigen Gehörschutz für ihre spezifischen Bedürfnisse zu wählen und diesen ordnungsgemäß anzuwenden, um ihr Gehör richtig zu schützen.

Achten Sie daher auch auf diese Werte bei der Kaufentscheidung für einen Gehörschutz.

Bestseller Nr. 1
Alpine Muffy Lärmschutz Kopfhörer - Ohrenschützer für Kinder bis zu 16 Jahren – Geräuschdämmender - Komfortabler Gehörschutz Kind mit verstellbarem Kopfband - Blau
  • DAUERHAFTE HÖRSCHÄDEN VERHINDERN: Die Forschung hat gezeigt, dass 1 von 8 Kindern bleibende Hörschäden aufgrund der Exposition von lauten Geräuschen erleidet. Partys, Paraden, Veranstaltungen, Feuerwerke, Rennen und Konzerte: Ohne einen Ohrschützer Kinder wird es ziemlich schnell gefährlich! Dies lässt sich mit unserem Muffy Gehörschutz Kind vermeiden.
  • VERBESSERTER FOKUS UND KONZENTRATION: In der heutigen Zeit werden die Kinder mit Reizen konfrontiert, und zwar egal wohin sie auch gehen, daher ist es wichtig, einen Lärmschutz Kopfhörer Kinder zu tragen. Konzentration zu erlangen ist eine Herausforderung, und Lärm zu ignorieren, kann belastend für die Konzentrationsfähigkeit sein!
  • EINZIGARTIGES KINDERDESIGN: Dieser Ohreschützer Kinder wurde von Kindern entworfen und von genehmigt. Die erstklassigen Materialien sind weich, pflegeleicht und vor allem: sehr bequem. Das Kopfband von dem Gehörschutz Kind kann so eingestellt werden, dass es immer eng an den Ohren anliegt.
  • EINFACH MITNEHMEN: Der Gehörschutz wird mit einer kostenlosen Reisetasche geliefert, um den Ohrenschützer Kinder auf Reisen immer sauber und sicher zu halten. Der Gehörschutz Kinder Schule ist ein Leichtgewicht, hat aber dennoch eine bruchsichere Schale. Dies ist sehr wichtig, da die meisten schädlichen Geräusche außerhalb Ihres Hauses auftreten!
  • GEPRÜFT UND ZERTIFIZIERT: Der Hörschutz Kinder wurde gründlich geprüft, erreicht eine Schalldämmung von bis zu 28 dB! In Konformität mit den Europäischen Richtlinien (CE). Nachhaltiges hypoallergenes Material ohne Silikon; daher erzeugt der Lärmschutz Kopfhörer Kinder keine allergischen Reaktionen oder Irritationen!
Bestseller Nr. 2
Vanderfields Gehörschutz Kinder -  Lärmschutz Kopfhörer - Blau - Passiver Ohrenschützer Kind - Kapselgehörschutz Schule, Schlagzeug, Autisten, Konzert, Junge, Mädchen - 3-16 Jahre - 26dB SNR
  • Geben Sie Ihrem Kind Ruhe und Konzentration. 65 % der Kinder mit Autismus sind überempfindlich gegenüber Geräuschen. Besorgen Sie ihnen Ohrenschützer Kinder und reduzieren Sie die Geräusche.
  • Schützen Sie die Ohren Ihres Kindes. 17 % der jungen Menschen haben einen Hörverlust durch Lärmbelastung. Das Tragen von Gehorschutzschutz Kinder zur Geräuschreduzierung, schützt sie vor Gehörschäden
  • Komfortabler Kinder Gehörschutz mit Geräuschunterdrückung, der lange hält. Kinder stellen das Material auf die Probe. Kinder Kopfhörer Lärmschutz für sind aus ABS und Stahl und brechen nicht.
  • Sicherheit ist garantiert. Im Gegensatz zu anderen Marken sind die Kopfhörer Schule zertifiziert. Ohrenschutz Kinder bewerten mit 20 dB NRR (ANSI S3.19-1974), 26 dB SNR (CE EN352-1), Alter 3-16.
  • Profi-Tipp: Lösen Sie bei Bedarf die enge Passform. Wenn der Druck durch das Stirnband de Ohrschützer Kind, zu groß ist, entlasten Sie ihn, 2 bis 4 Stunden ausgedehnt auf einen Gegenstand legen.
AngebotBestseller Nr. 3
ZOHAN 030 Gehörschutz Kinder, Lärmschutz Kopfhörer Kinder mit Autismus, Passiver Kapselgehörschutz für Grundschüler, Verstellbare Ohrenschützer für Konzert, NRR 22dB, SNR 27dB Hörschutz - Galaxie
  • ☊【Verbesserte Version】ZOHAN 030 Kinder Hörschutz haben bessere hochwertige Kopfbandsqualität, Angenehmer zu tragen, nicht eng. Ohrpolster benutzen PU und Geräuschdämpfender Schaumm, es ist pvc-frei ►Keine Metallteile, benutzen stabile ABS und Nylon Materialien
  • ☊【Dicker Ohrpolster & Verstellbare Stirnband】Dicker als die meisten Kind Gehörschutz, um Kinder Gehör gegen Lärm zu schutzen und um komfortable zu tragen ►Dieser Form-Design für Kinder ist sehr bequem, um nicht eng zu sein ►Verstellbare Stirnband geeignet für Menschen von 6 Monate bis 18 Jahre
  • ☊【SNR 27dB, NRR 22dB】ZOHAN Kinder Hörschutz Kopfhörer schützen Kinder Gehör vor lauten Umgebungen wie Kino, Sports, Festifval, Schule und Konzerten usw ►Außerdem die Kopfhörer sind für Kinder zur besseren konzentration in der Schule gedacht ►Schöne Ohrenschützer können auch als Geschenk für Kinder verwendet werden
  • ☊【Einzigartig】Das Muster von ZOHAN Kinder Ohrenschützer ist leicht unterschiedlich, jeder ist ein Unikat ►Schöne Note-Design Ohrmuschel ist mehr von Mädchen gemocht ►Verbessertes Stirnband, Vor Stirnband Einstellung, bitte lesen Sie das Bild, um die richtige Tragemethode zu erfahren
  • ☊【Paketdetails】Kinder Ohrenschützer *1, gelbe Aufbewahrungstasche *1 ►Wenn das Produkt innerhalb von ein Jahr kaputt geht, senden wir Ihnen ein neues Produkt zu